top of page

980km von Rostock nach Seitenstetten


"E-Autos sind nicht für Langstrecken geeignet"

Da sich dieser Irrglaube in den Köpfen der Autofahrer immer noch hält, möchten wir mit diesem Beitrag zeigen, dass es sehr wohl möglich ist Langstrecken in angemessener Zeit und dem gewohnten Komfort zu bewältigen.


09:32Uhr kurze Routenplanung und Entscheidung ob die Fahrt über Tschechien, auf Grund von Baustellen in DE und knapp 100km weniger, besser wäre.

Es erwarten mich 3 Ladpausen mit jeweils ca. 15-40min. Einmal direkt in Berlin, einmal kurz vor Prag und einmal nach Budweis.


09:37 Uhr Die Entscheidung ist gefallen: Es geht über Tschechien. 💪🏼

Abfahrt in Rostock (DE) Tesla Service Center


12:25Uhr Erste Ladepause in Berlin. 20 V3-Ladesäulen für mich alleine. 🤩

Auf Grund des geringen Verkehrsaufkommen geht es gut voran.


Ladezeit 40min mit 250kW Spitzenleistung ⚡


Weiter geht die Fahrt über Dresden nach Tschechien, wo ich vor Prag nochmal einen 30minütigen Ladestopp einlege, der sich im Nachhinein als Fehler herausstellte, da ich dadurch in Prag genau in den abendlichen Berufsverkehr gekommen bin. 😥


19:30Uhr letzte kurze Ladepause für 15mion kurz nach Budweis. Ein idyllisches Plätzchen.



09:45Uhr Ankunft in Seitenstetten mit 15% Akkukapazität und guter Laune.


Fazit: 980km, ca. 12h Reisezeit, Durchschnittsverbrauch von ca. 16,5kWh/100km

  • Tesla-Routenplanung mit Ladepunkten und Ladezeiten TOP 👍👍

  • Route über Deutschland wäre streckenmäßig länger, aber auf Grund vom hohen Verkehrsaufkommen in Prag die besser Wahl gewesen

  • Späte Ankunft zuhause ☝🏼ABER☝🏼 durch die kontinuierlichen Ladepausen ausgeruht und entspannt


3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page